Gefühle

Gefühle

Praxis für Psychotherapie und Hypnosetherapie in Feldhorst / Stormarn

„Jedes einzelne Gefühl verwandelt die ganze Welt.“

Von Jean-Paul Satre
Dieser Satz beschreibt treffend die Bedeutung von Gefühlen für unser Leben, sie bestimmen unseren Alltag. Sie haben ihren Nutzen und Sinn, auch wenn man dies anfänglich nicht immer erkennen kann. Wir unterteilen sie in positiven und negativen Gefühlen. Aber manchmal kann ein negatives Gefühl wie beispielsweise die Angst auch ein positives Gefühl sein, denn sie schützt uns und passt auch auf uns auf.

Gefühle - je mehr Widerstand wir gegen ein Gefühl leisten, desto stärker wird es!

Negative Gefühle, die über das Normalmaß hinaus gehen, uns dadurch belasten, blockieren und uns unsere Lebensfreude nehmen, diese Gefühle wollen wir bearbeiten, denn unverarbeitete Gefühle können uns lebenslang belasten, weil diese besonders gut im Emotionsgedächtnis abgespeichert werden.

Gefühle sind wichtige Hinweise und Signale für uns, wenn wir sie nutzen kann sich unser Leben ins Positive verändern.

Unterdrückte Gefühle halten uns vom erfüllten und glücklichen Leben ab. Sie verschwinden nicht von alleine, sie bleiben immer da und werden stärker und stärker.

Meine Praxis für Psychotherapie und Hypnosetherapie liegt im Bereich Stormarn / in Feldhorst, dadurch ist meine Hypnose- und Psychotherapiepraxis sehr zentral gelegen und von Reinfeld, Bad Oldesloe, Bad Segeberg, Lübeck, Bad Schwartau, Bargteheide, Ahrensburg, Stockelsdorf, Berkenthin, Großhansdorf, Ratzeburg, Mölln usw. sehr schnell erreichbar.

Klienten aus Bad Schwartau sind bei mir schneller, als wenn sie nach Lübeck reinfahren. Die Fahrt hierher ist schon sehr entspannend, außerdem finden Sie direkt vor der Psychotherapie- und Hypnosepraxis ausreichend Parkplätze.
Herzlichst
Gabriele Hanold
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Hypnosetherapeutin
Klangtherapeutin

Gefühle fühlen

Praxis für Psychotherapie und Hypnosetherapie in Feldhorst / Stormarn

Können Sie sich entsinnen, wann und in welcher Situation Sie in Ihrer Kindheit Kuchen gegessen haben oder sich womöglich an eine andere "Banalität" gut erinnern? Allerwahrscheinlichkeit nicht! Es sei denn, es hat Sie emotional stark berührt. Ich kann mich an zwei Situationen erinnern. Ich liebte als Kind den fertig zu kaufenden Marzipankuchen (ich glaube den gibt es heute noch). Eines Tages hatte ich die Idee, den ganzen Kuchen zu vertilgen. Verständlicherweise ging es mir danach sehr, sehr schlecht. Ich konnte diesen Kuchen nie wieder essen. Diese Erinnerung ist bis heute haftend geblieben. Also eine negative Erfahrung, die mit sehr negativen Gefühlen/Körpergefühlen verbunden war.

Die andere Erinnerung ist eine sehr schöne. Ich habe den leckeren selbstgebackenen Kuchen meiner Mutter gefuttert, saß dabei alleine am Nachmittag im Wohnzimmer und habe einen Film geschaut. Draussen saßen meine Mutter und meine Tante, die sich angeregt unterhielten und dabei viel lachten. Ich war ganz für mich, es war sehr ruhig, das war damals eine so harmonische Situation für mich, noch heute beim Aufschreiben durchflutet mich ein warmes wohliges Gefühl. Diese Harmonie und Ruhe gab es bei uns sehr selten, wir waren eine Großfamilie, es war immer laut bei uns und häufig mit sehr viel Streit verbunden. Diese beiden Situationen kann ich noch Jahrzehnte später erinnern und die Gefühle abrufen, weil sie mit starken emotionalen Gefühlen verbunden waren und das sind "nur" banale Situtionen gewesen, es ging hier nicht um einen aussergewöhnlichen Geburtstag oder ein großes Unglück, aber um intensive Gefühle. Emotionen und Gefühle sind mit einem Erlebnis eng verbunden. Als kleine Kinder sind wir erst einmal zu 99 Prozent emotionale Wesen, erst später werden die Kognitionen weiter ausgebildet und verfeinert. Die Gefühle und Emotionen, die wir in der Kindheit oder später erfahren haben, die bleiben womöglich ein Leben lang bestehen.
Die schönen Situationen abzurufen sind wunderbar und wenn das Wissen um die negativen Situationen keine starken Gefühle und/oder Körpergefühle auslösen, sie einen nicht einengen oder gar Leidensdruck erzeugen, dann brauchen Sie die Situationen mit den zugehörigen Gefühlen nicht „bearbeiten“.

Aber wenn Sie beispielsweise die Trauer, die Wut oder die Angst heftiger spüren als angemessen wäre, Ihnen womöglich die Tränen kommen, Sie Druck in der Brust verspüren oder gar starkes Herzklopfen, also wenn Ihre Gefühle Sie heute noch belasten, obwohl das Ereignis lange in der Vergangenheit liegt, könnten Sie mit Hilfe von auflösender Hypnose diese unangenehmen Gefühle "bearbeiten" und damit verarbeiten.
Herzlichst
Gabriele Hanold
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Hypnosetherapeutin
Klangtherapeutin

Trauer

Wir trauern um jemanden oder um etwas und empfinden großen seelischen Schmerz. Trauern ist mit dem Prozess des Loslassens innig verbunden. Die Notwendigkeit des Loslassens von Liebgewonnenem und Schmerzlichem birgt immer wieder auch ein Gefühl der Trauer in sich. Emotionales Trauern nach Todesfällen oder Trennungen ist ein wichtiger Bestandteil des Heilungsprozesses.

Unser menschliches Leben ist vom Loslassen geprägt, nicht nur Menschen oder Tiere verlieren wir, sondern auch Fähigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen. Durch Alter und Krankheiten können wir körperliche und geistige Fähigkeiten verlieren, die uns vorher selbstverständlich erschienen. Genauso können wir Lebensqualität und Freude, Sinn und Zuversicht verlieren.

In der Kindheit nicht ausgelebte Trauer oder verdrängte Trauer kann im späteren Leben unerwünschte Symptome verursachen.

Das häufigste Gefühl, das den Prozess des Loslassens begleitet, ist das Trauern. Auch andere Gefühle können auftreten: Angst, Erleichterung, sogar Freude. Manchmal folgt die Trauer dem Loslassen, manchmal steht die Trauer am Anfang und Sie wissen gar nicht, warum Sie traurig sind. Wenn Sie dem nachgehen, wird Ihnen vielleicht deutlich, dass Sie vor einer Entscheidung stehen, Etwas oder eine andere Person loszulassen. Besonders bei plötzlichen Verlusten kann Trauer Menschen für lange Zeit aus der Bahn werfen. Jeder trauert anders, es ist jedoch wichtig die Trauer in all ihren Facetten anzunehmen, zu akzeptieren und diese zu durchleben, wie immer sie sein möge.

Wir haben mehrere Möglichkeiten der Therapie, je nachdem was Sie benötigen. Das Therapiegespräch, die Hypnose oder auch Klangmassage können sehr hilfreich sein. Bei der Klangmassage habe ich mit der großen Fußschale, in die man sich hineinstellt, sehr gute Erfahrungen gemacht, z.B. konnten einige Klienten hier zum ersten mal nach langer Zeit wieder lachen und es fühlte sich sehr befreiend und erleichternd für sie an.

Einsamkeit

Einsamkeit ist kein schönes Gefühl. Wer einsam ist, fühlt sich von der Gesellschaft ausgegrenzt, ungeliebt, unverstanden, allein gelassen.

Einsamkeit wird häufig mit Alleinsein verwechselt. Dabei können wir Alleinsein, ohne einsam zu sein, wir können mit vielen Menschen zusammen sein und uns trotzdem einsam fühlen. Das Gefühl ist in uns und hat nichts damit zu tun, ob wir alleine leben, verheiratet sind, Freunde haben, jung oder alt sind.

Oftmals sind neue Lebenssituationen Auslöser für die Einsamkeit, wie eine Trennung, ein Todesfall, Jobverlust oder Renteneintritt, sowie Erkrankungen u.v.m..

Aber auch ein geringes Selbstwertgefühl kann Einsamkeit hervorrufen. Bei Menschen die sich ungeliebt, wertlos oder unerwünscht fühlen, kann ein Gefühl von innerer Leere entstehen.

Einsamkeit kann eine Phase sein, wenn es aber zum Dauerzustand wird kann es tatsächlich Erkrankungen begünstigen, wie ein erhöhtes Herzinfarktrisiko oder das Risiko an einer Depression, Angststörung oder an einer Essstörung zu erkranken. Es ist also wichtig, gegen die Einsamkeit aktiv vorzugehen.

Eine Hypnosetherapie kann hier sehr hilfreich sein. Wir schauen uns den Auslöser für Ihre Einsamkeit an und arbeiten unter Hypnose an Ihrem Gefühl der Einsamkeit.

Selbstwertgefühl

In der Psychologie versteht man unter Selbstwert die Bewertung, die man an sich selbst vornimmt. Wer selbstlos ist, vernachlässigt seine eigenen Bedürfnisse und Belange.

Das Selbstwertgefühl beinhaltet ganz viele Gefühle, wie Selbstliebe, Selbstannahme, Selbstvertrauen, Selbstachtung und Selbstakzeptanz. Die Nähe zu sich, der Umgang mit sich.

Sich selbst zu lieben und sich selbst anzunehmen, genau so, wie man ist – mit allen Stärken und auch Schwächen. Das hat nichts mit Egoismus oder Eitelkeit zu tun. Vielmehr geht es darum, auf eigene Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen und mit sich selbst gut umzugehen.

Ein positives Selbstwertgefühl ist eine wichtige Voraussetzung für ein erfülltes und gesundes Leben.

DER GRÖSSTE WERT DEN WIR ERSCHAFFEN KÖNNEN IST DER SELBSTWERT

Unter Selbstwert (auch: Selbstwertgefühl, Selbstwertschätzung, Selbstachtung, Selbstsicherheit, Selbstvertrauen) versteht die Psychologie die Bewertung, die man von sich selbst hat.

Ein intaktes Selbstwertgefühl ist davon abhängig, welches Gefühl uns von unseren Eltern während der Kindheit entgegen gebracht wurde. Auch spätere Erlebnisse und Ereignisse haben einen Einfluß auf unser Selbstbild.

Wir können uns Selbstwertschätzung nicht einreden oder herbeiwünschen, denn der Verstand hat leider keinerlei Einfluss darauf. Ist das Selbstwertgefühl gesund, mögen wir uns selbst innerlich. Ist es nicht intakt, dann fällt es uns schwer, uns selbst oder andere zu lieben. Nein zu sagen, anderen Grenzen zu setzen, eigene Erfolge und Leistungen anzuerkennen. Hat jemand zu sich selbst kein positives Gefühl, sondern ein eher negatives, dann kann dieser Mensch das Gute nicht annehmen, weil es widersprüchlich zu seiner eigenen gefühlten Wahrnehmung ist.

Bei Selbstwertproblemen werden zuerst die belastenden und den Selbstwert mindernden Gefühle aufgelöst. Dieses stellt den Kern der Behandlung mit Hypnose dar und kann einige Sitzungen in Anspruch nehmen. Wie lange man exakt benötigt, ist davon abhängig, wie viele Lebensereignisse und Gefühle bei dem Einzelnen zu bearbeiten sind.

Im-Ein-klang Schmetterling

Kontakt

Tel.: +49 4533 7877211
Mail: info@im-ein-klang-stormarn.de

Anfahrt

Im-Ein-Klang
Altenweide 2
23858 Feldhorst

Mitglied im

VFP - Verband Freier Psychotherapeuten
Design, Programmierung & Hosting by Eventomaxx. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.